DRONEMASTERS Junior Academy

Die DRONEMASTERS Junior Academy eröffnet den spielerischen Zugang zu Digitalisierung und Aerodynamik mittels Drohnen und Drone Racing. Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren lernen in unseren fünftägigen Workshops unter Anleitung von erfahrenen Experten und Pädagogen mit verschiedenen altersgerechten Drohnen-Systemen auf Sicht und mit Videobrille auf einer selbst gestalteten Rennstrecke zu fliegen. Während des Workshops erhalten alle Juniors eine eigene Drohne, die sie technisch optimieren, programmieren und am Ende mit nach Hause nehmen können.

 

Mit Drohnen in die Zukunft

KiKA, der Kinderkanal von ARD und ZDF hat im Sommer einen der DRONEMASTERS Junior Academy Workshops begleitet. In ERDE AN ZUKUNFT vom 27.10.2018 berichtet unsere Nachwuchspilotin Emmi von ihren Erfahrungen und Zukunftswünschen. 

Hier anschauen

 

Die Workshops haben das Ziel, Kinder und Jugendliche für Drohnen-Technologie zu begeistern. Sie werden mit den physikalischen Grundlagen des Fliegens vertraut gemacht, lernen Aufbau und Technik von Drohnen kennen und bauen eine eigene Rennstrecke, die den Parcours für das Abschlussrennen bildet. In allen Bereichen des Workshops werden die Juniors angeregt, eigene Ideen zu entwickeln und individuelle Lösungen zu finden. Wir legen besonderen Wert auf die Entwicklung von technischen Fertigkeiten und das Verständnis für den Aufbau von einfachen elektronischen Schaltungen. Diese Kenntnisse werden spielerisch und altersangemessen vermittelt.

Informationen über zukünftige Workshops in Berlin und an anderen Orten sind über die Updates der DRONEMASTERS Academy erhältlich.

Anmelden

Termine

Die nächsten Workshops finden voraussichtlich im Frühjahr 2019 statt. Die genauen Termine werden bald bekanntgegeben.

 


Für Updates hinterlassen Sie uns bitte Ihre Email-Adresse. Wir halten Sie dann auf dem Laufenden.

Updates erhalten

Summercamp 2018

Workshop-Programm

Die DRONEMASTERS haben in den Sommerferien 2018 mehrere Junior Academy Workshops über jeweils fünf Tage ausgerichtet. Damit haben wir die erfolgreiche Veranstaltungsreihe aus dem letzten Jahr fortgesetzt und Kindern und Jugendlichen den Zugang zu einer zukunftsweisenden Technologie ermöglicht.

Das Programm hat jeweils von Montag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr stattgefunden.

Die nächsten Workshops sind bereits in Planung. Bitte tragen Sie sich bitte in unseren Newsletter ein, um über neue Termine informiert zu werden.

Updates erhalten

Montag
Warm Up
Der Junior Academy Workshop startet mit einem entspannten Kennenlernen, einer Einführung in die Welt der Drohnen sowie in rechtliche Grundlagen und ersten Flugversuchen mit der eigenen Drohne.
Dienstag
Take Off
Ab heute geht es richtig los. Alle dürfen ans Steuer und erste Flugerfahrungen mit sammeln. Außerdem beginnen wir mit dem Bau der Rennstrecke und die Juniors zerlegen und optimieren ihre Copter.
Mittwoch
Learning and Droning
Training ist alles. Die Juniors werden intensiv bei ihren Fortschritten mit den verschiedenen Drohnen-Systemen und am Flugsimulator unterstützt. Zusätzlich gibt es eine Einführung in die Programmierung der Drohnen.
Donnerstag
Racing Track
Heute ist Kreativität gefragt. Die eigene Rennstrecke wird mit verschiedenen Effekten individuell gestaltet. Natürlich kommt auch das Fliegen nicht zu kurz.
Freitag
Final Race
Beim Abschlussrennen durch den selbstgebauten Parcours, können alle zeigen was sie gelernt haben und werden am Ende für ihre Leistungen ausgezeichnet. Am Ende dürfe alle Juniors ihre eigene Drohne mit nach Hause nehmen.
Anmelden

Team

Branko

Branko May Trinkwald
Trinkwald & Sohn

Florian

Florian Richert
DroneMasters

Alicja

Alicja Namieta
Luftfahrtingenieurin

Partner

Das war die DroneMasters Junior Academy 2017

Den ersten Workshop hat die DRONEMASTERS Junior Academy im August 2017 ausgerichtet. Dieser hatte seinen Höhepunkt am 3. September bei der DRONEMASTERS Convention 2017. Dort flogen die Kinder und Jugendlichen auf einer Rennstrecke, die aus von ihnen selbst gebauten Hindernissen bestand und wurden abschließend von der damaligen Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries für ihre Leistung ausgezeichnet.

Aufgrund des großen Erfolgs und der positiven Resonanz seitens Kindern und Eltern, haben wir 2018 gleich mehrere Workshops ausgerichtet und konnten so über 50 weitere Kinder und Jugendliche für Drohnen und die dahinterstehende Technologie begeistern. In 2019 wird es weitere Workshops geben und wir freuen uns schon jetzt über alle, die dabei sein werden.
Wir danken an dieser Stelle nochmals herzlich unseren Unterstützerinnen und Unterstützern für die Realisierung dieses großen Erfolgs.