Lehrkräftefortbildung

Nutzung kleiner Drohnen als Lehr- und Unterrichtsmaterialien

Drohnen sind Luftroboter in der dritten Dimension, sie eröffnen einen kreativen Zugang zu zahlreichen Themen der MINT-Fächer, wie Mathematik, Physik und Informatik. Sie eignen sich hervorragend um Lehrinhalte motivierend und projektbezogen zu vermitteln.

Das Lehrpersonal soll einen Einblick in den Aufbau und die mögliche Nutzung von kleinen Drohnen (unter 200 g) erhalten, um für eine mögliche Nutzung im Unterricht, Sicherheit im Umgang und in der Anwendung zu erhalten. Themen der Fortbildung sind auch rechtliche und technische Fragen, sowie zahlreiche Demonstrationen der Nutzungsmöglichkeiten.

Die Lehrerfortbildung ist als überfachliches Angebot zur Einführung in die Drohnentechnologie gedacht, welches dann fachspezifisch weiterentwickelt werden kann.

Diese Fortbildung ist geeignet für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen.

Aktuell sind keine Termine vorhanden.